Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   EM Tippspiel
   EM-Manager
   lukas
   Dice Stacking!
   eddi
   anja/schatz
   K-E
   Die Saga von Gornagon!
   china horoskop
   sport1
   ATSV

http://myblog.de/timmo

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wenn man sich auf Glück verlässt, ist man verlassen

Zumindest is das öfters bei mir so. Ich könnte hier jetzt echt sau viel Geschichten aufzählen, stattdessen wollte ich euch ma was aus meim Buch zeigen, des is grad les zum Thema Glück. Das Buch ist von Hans Eberspächer:"Gut sein, wenns drauf ankommt". Hier ein paar Zitate:

1. Ein Polizist:"Ich hasse den Zufall. Ich empfinde tiefe Abneigung gegenüber Situationen in denen ich Gefahr laufe, ohne taugliche mentale Landkarte unterwegs zu sein." Fachleute, denen man Intuition unterstellt, verfügen über eine Vielzahl von so weit verinnerlichten Landkarten, dass sie darauf sogar unbewusst auomatisch zugreifen können. Natürlich kann acuh GLÜCK im Spiel sein, doch darauf sollte man als KÖNNER NICHT allzu sehr DARAUF VERTRAUEN. PROFIS WISSEN DAS, denn sie können sich NICHT dem ZUFALL AUSLIEFERN, insbesondere dann nicht, wenn Lösungen und Erfolge gefordert sind.

2. GLÜCK ist keinesfalls hinderlich. Fürs Gelingen sollte man sicher aber besser NICHT DARAUF VERLASSEN, sondern ETWAS KÖNNEN und auf solide personliche Leistungsvoraussetzungen wie FÄHIGKEITEN, FERTIGKEITEN und KOMPETENZ bauen, die durch TRAINING erworben und entwickelt werden.

Soweit aus dem Buch^^. Des spiegelt meine Einstellung auch ganz gut wider:P und was noch viel besser für mich ist: ES GIBT MIR RECHT.

=> Lest des Buch des is echt interessant und gebt mir einfach recht ;-)

13.6.08 11:55


EM Tippspiel/Manager

Dies ist heute ein Aufruf an alle Leser und des geht manchmal ja sogar in den 2 stelligen Bereich^^, an dem Sport1.de tippspiel und dem EM-Manager teilzunehmen. Der Jo und ich haben auch scho eine Gruppe gegründet: Wusel Dusel und des Passwort is Mungo!

Also macht mit, es gibt tolle Preise zu gewinnen Zum Abschluss noch ein tilles Wortspiel : Links sind Links :D:D:D

2.6.08 12:57


Rätsel

Ich hab heut wieder Studiern lernen gehabt.Da haben wir heut ein ewig tolles Rätsel bekommen, nur ich komm net drauf. Hier is es :

1                                                                                                11                                                                                            21                                                                                                1211                                                                                            111221                                                                                        312211                                                                                        13112221   

Was kommt hier als nächste Zeile?                                              Als kleiner Tipp: Wysiwyg und es würde nicht mit Buchstaben funktioniern und es geht nicht um ein Bild und auch ganz wichtig: Es geht nicht um Mathematik!!!!

Bin ma gespannt, wer als 1. oder ob überhaupt jemand drauf kommt! 

28.5.08 20:46


WuDU Tag 1

Der 1. Tag neigt sich dem Ende zu und es sind nur noch Tino, Yannick, Anja und ich da. Heut warn so viel PCs/Laptops, wie scho lang nimmer da: Dave,Suzie,Jo,Jan,Daniel und die oben genannten.

Bin scho ma gespannt auf morgen... wie is auf jeden fall totla genial,  vieln dank da nochma an marc

Langsam bin ich müde, des heißt etzt noch weng im Internet wuseln und dann noch weng sich durch a tower defense duseln ^^ (Wortwitz; ja a schlechter, aber is ja auch scho spät :P)

Gut Nacht 

13.5.08 00:59


Wusel Dusel Countdown

Wie ihr ja wisst, is nächste Woche ma wieder WuselDusel. Dabei wird natürlich wie immer richtig gezoggt, gegrillt und gesungen und was weiß ich noch alles .

Es findet am Pfingstmontag und Dienstag statt und am darauffolgenden WE!!! Bitte meldet euch mal bei mir, ob und wann ihr kommt. 

6.5.08 16:35


Ja? Nein? Bitte nicht beides ankreuzen!!

Der Titel hat, nicht wie bei Mario Barth was mit meiner oder sonstirgendeiner Beziehung zu tun. Vielmehr geht es, wenn wunderts bei mir, um Fußball. Es ist nun inzwischen viertel vier und ich find einfach keinen Schlaf, was eigentlich auch vollkommen untypisch für mich ist. Ich weiß einfach nicht, ob ich für meinen Heimatverein, dem SV Sparneck, spieln soll im kommenden Jahr, oder ob ich dem ATSV die Treue halten soll. Auch nach ewig langer Überlegenszeit komme ich zu keinem Entschluss.

Eigentlich war ich mir recht sicher, dass ich noch 1 Jahr in Müb spielen würde, aber heut waren wir des 1. ma in dem Jahr wieder auf dem Hartplatz und ich muss sagen, dass ich schon ewig lange nimmer so viel Spaß beim Bolzen hatte wie heute. Außerdem hat mich dann heut noch der Sparnecker Trainer angeschrieben und mich angerufen, wann ich mal Zeit hab um mit ihm zu sprechen. Ich hab irgendwie des Gefühl, dass ich in einer Zwick mühle sitze: Egal wie ich mich entscheide, ich werde Leute die ich sehr ins Herz geschlossen habe, enttäuschen und genau das wollte und will ich in meinem Leben vermeiden. Nur leider bemerke ich immer mehr, dass das so im Leben oft nich funktioniert! (Die Welt ist schlecht!!)

Ich werd nun mal hier nun die Sachen aufschreiben, die für oder gegen die Vereine sprechen:

ATSV:

Für: Bulli, SingStar, Spritgeld, Traingssachen, Sportgelände, Akzeptanz, Spielerrat, Italia

Gegen: Abstiege,Mädchen für alles, Training und Spiele sind immer auswärts, nervige Sitzungen 

 SV:

Für: neue Mannschaft, alte (sehr gute) Freunde, evtl wieder mehr Spaß beim Fußball, bei mir daheim, Vater schaut endlich mal Spiele vo mir an,lustiges Umfeld, Kreisliga, Punktprämien, Spaß beim Training, deutsche Ansprachen

Gegen: Unsicherheit, evtl weite Wege durch Bezirksliga, Drick durch Geld

Mehr fällt mir im Moment nicht dazu ein. Die Liste ist mit Sicherheit nicht vollständig, aber is auch scho ziemlich spät^^

Ich hoffe, dass JEDER, der sich des durchliest mir entweder einen Kommentar schreibt, oder mir auf sonst einem Weg Bescheid gibt, was ich machen sollt bzw. was für mich des sinnvollste wäre, auch wenn ich weiß, dass ich des eigentlich allein entscheiden muss. Gerade von Leuten die nix mit Fußball zu tun haben, würd mich die Meinung interessieren .

Und etzt versuch ich ma zu schlafen.                                          Gute Nacht oder Guten Morgen oder wie auch immer....

29.4.08 03:37


VERTIKUTIERN

Für alle, die nicht wissen was des da oben für ein Wort ist, hab ich mal diesen Artikel aus Wikipedia rauskopiert.

Unter Vertikutieren (manchmal auch vertikulieren genannt) versteht man das Anritzen der Grasnarbe einer Rasenfläche, um Mulch (altes Schnittgut) und Moos zu entfernen und die Belüftung des Bodens zu fördern. Der ursprünglich englische Ausdruck ist aus den Wörtern vertical and to cut zusammengesetzt.

Ein Vertikutiergang ist im Frühjahr zwischen Mitte April und Anfang Mai zu empfehlen, da der Rasen nach dieser Zeit sehr regenerationsfähig ist. Vor dem Vertikutieren sollte der Rasen gemäht werden und nach dem Vertikutieren ist meist eine Düngung zu empfehlen. Bei lückiger Grasnarbe ist gegebenenfalls eine Nachsaat sinnvoll. Die Wetterlage spielt beim Vertikutieren ebenfalls eine Rolle, so sollte bei warmen Wetter und in Hitzeperioden nicht vertikutiert werden. In regenlosen Sommern sollte daher auch auf ein zweites Vertikutieren Ende August bis September verzichtet werden. In sehr regenreichen Sommern kann der Rasen auch im Spätsommer vertikutiert werden, hierbei reicht oftmals ein weniger intensives Arbeiten, während man im Frühjahr problemlos etwas stärker vertikutieren kann. Wichtig ist im Frühjahr, dass man zwar den Erdboden ankratzt, aber die Wurzeln nicht gänzlich entfernt.

Das zugehörige Gartengerät ist der Vertikutierer. Er schneidet mit einem rotierenden Federstahlmesser oder Federn senkrecht in den Boden. Das Vertikutiergut (Moos, abgestorbene Gräser usw.) wird hinter dem Gerät abgelegt oder im Fangsack aufgesammelt. Angetrieben wird die Welle in der Regel von einem Elektromotor, bei größeren Modellen mit einem Ottomotor. Die Schnitttiefe kann entweder über die Höhe des Rades oder die Veränderung der Messerwelle eingestellt werden. Eine Tiefe von 2 mm ist zu empfehlen. Das ist ausreichend, um die Filzschicht zu entfernen, ohne dabei dem Rasen zu schaden. Auch mit einer engzahnigen Harke ist Vertikutieren möglich, was bei größeren Flächen jedoch recht mühsam ist. Hat man die Möglichkeit einen Vertikutierer zu nutzen, ist das Ergebnis in jedem Falle besser und gleichmäßiger.

 

Auch wenn des Wetter im Moment eher bescheiden ist, muss ich genau das heut noch machen. :-! Hilfe nehm ich gern an. 

 

25.4.08 10:38


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung